Hier finden Sie häufig gestellte Fragen. Sollten Sie dennoch eine Frage haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen gerne weiter.

Welche Leistungen bieten Sie an?
Wir bieten ganzheitliche Schmerztherapie und Faszien Massagen an. Mehr darüber finden Sie auf der Seite über unsere Leistungen.

Wie lange dauert eine Behandlung?
Dauer Ganzheitliche Schmerztherapie: Eine Behandlung dauert 45 Minuten, bitte planen Sie aber eine Stunde ein. Eine intensive ganzheitliche Behandlung erfordert mehrere Termine und ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Darüber beraten wir Sie im Erstgespräch.

Dauer Faszienmassage: 45 Minuten.

Wie sieht eine Behandlung aus?
Ganzheitliche Schmerztherapie: Der erste Termin beginnt mit einer ausführlichen Befragung und anschließender Behandlung. Diese erfolgt je nach Beschwerden an der Bank. Jenny gibt Ihnen ein effektives Bewegungsprogramm an die Hand, um die Genesung zu unterstützen. Individuelle Teetherapie wird per Augendiagnostik von Eygló erfasst und mit Ernährungstipps unterstützt.

Faszien-Massage: Sie zeigen uns die Schmerzpunkte, wir arbeiten direkt am Schmerz.

Wie viele Termine sind in der Regel nötig?
Unser Ziel ist es, Ihr Problem möglichst schnell zu lösen. Das bedeutet: so wenig Behandlungseinheiten wie möglich, aber so viele wie nötig, das Motto lautet „find it and fix it fast“. Jedoch ist alles von Beschwerden und ihrer Komplexität abhängig und erst nach der Befundaufnahme (bei der ganzheitlichen Schmerztherapie) genauer zu sagen.

Wer kann zur Behandlung kommen?
Alle, die Beschwerden bzw. Schmerzen haben.

Alle Leistungen bei uns sind Selbstzahlerleistungen. Sie erhalten von uns eine Rechnung und haben dann die Möglichkeit, diese (ganz oder zumindest zum Teil, das hängt von Ihrem Versicherungsvertrag ab) durch Ihre private Krankenversicherung erstattet zu bekommen. Sollten Sie dazu Fragen haben, beraten wir Sie gerne.

D.h. Privatzahler, gesetzlich Versicherte mit einer Zusatz-Versicherung für Heilpraktiker oder Privatversicherte können unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Wie kann ich bezahlen?
Bar, EC- oder Kreditkarte.

Wie teuer ist eine Behandlung?
Ganzheitliche Schmerztherapie: 85 € für Privatzahler, 95 € für Privatversicherte und gesetzlich Versicherte mit einer Zusatz-Versicherung für Heilpraktiker. Faszien-Massage: 65 € für Privatzahler.

Wie sind die Öffnungszeiten?
Montag – Donnerstag: 10 Uhr – 20 Uhr.
Freitag: 10 Uhr – 14 Uhr.
Oder nach Vereinbarung.

Wie greifen die 5 Säulen ineinander über?
Mit unserem ganzheitlichen Konzept der 5 Säulen können wir Ihre Beschwerden schnell und nachhaltig von innen und außen lindern. Mit der FDM-Methode korrigieren wir Fasziendeformationen und -distorsionen. Dies behebt zugleich die Symptomatik sowie die Schmerzursache. Die Viszerale Osteopathie ist eine hilfreiche Ergänzung von FDM zur manuellen Behandlung von Verklebungen der Faszien im Organbereich. Hiermit kann man das Zuggewebe effizient am ganzen Körper behandeln.

Mit Mobility Training werden Muskeldysbalancen mit individuellen gezielten Bewegungsübungen behoben. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel angeregt. Optimieren können wir den Stoffwechsel begleitend mit individuell abgestimmten Heilkräutermischungen. Dies kann sich unter anderem positiv auf das Immunsystem auswirken. Eine individuelle ausgewogene Ernährung sorgt ebenfalls für eine unmittelbare Besserung sowie für die Nachhaltigkeit des gesamten Therapiekonzepts.

Welche Arten von Schmerz werden behandelt? (Auswahl)
A
Achillodynie
Achillissehnenruptur
Akute Schulterbeschwerden
Adduktorenzerrung
Ankylosis spondylitis
Arthritis
Arthrose

B
Beschwerden im mittleren Rücken
Beschwerden an Schulter & Oberarm
BWS Syndrom
Bicepssehenruptur Zerrung
Bewegungseinschränkungen
Bandscheibenvorfall
Bandverletzungen

C
CMD = Craniomandibulare Dysfunktion
Chronische Schulterbeschwerden
Chronische Rückenschmerzen
Cluster Kopfschmerz

E
Epikondylitis

F
Fuß- und Zehenverstauchung
Fingerfraktur Verstauchungen
Frozen Shoulder
Fersensporn

G
Gelenkfunktionsstörung HWS
Golferellenbogen
Gonarthrose
Gelenkschmerzen
Gelenkschmerzen bei Arthritis
Gesichtsschmerzen

H
Hexenschuss
Hüftdysplasie
HWS Syndrom
Hüftschmerzen

I
ISG-Syndrom
Interkostalneuralgie
Ischiasschmerzen

K
Kopfschmerzen
Knieschmerzen
Knie Arthrose
Karpaltunnelsyndrom
Kraftlosigkeit im Bein
Kraftlosigkeit im Arm
Knöchelverstauchung
Kreuzbandruptur umoperiert
Knieverstauchung
Koxarthrose
Kalkschulter

L
Lumbago
LWS-Syndrom
Leistenzerrung

M
Missempfindungen an Bein oder Arm
Migräne
Muskelverletzungen
Muskelzerrung
Muskeldysbalancen
Morton Neuralgie
Morbus Osgood-Schlatter Syndrom
Meniskusverletzungen
Marschfraktur
Morbus Ledderhose

N
Nackenschmerzen
Nackenblockade

P
Parästhesien
Pubalgie
Periphere arterielle Verschlusskrankheit
Patellaspitzensyndrom
Pubalgie
Plantare Faszitis

R
Reizarthrose
Rheuma
Rippenprellung
Rippenfraktur
Rhizarthrose
Restless Leg Syndrom
Rückenschmerzen

S
Spondylolisthesis
Spinale Stenose
Schleudertrauma
Sulcus ulnas Syndrom
Schmerzen und Bewegungseinschränkungen nach Verstauchungen
Sehnenscheidenentzündungen
Schulter Arthrose
Schmerzen im Gewebe/Fibromyalgie
Schmerzen beim Kauen
Schmerzen bei der Mundöffnung
Schulterarmsyndrom
Schulterschmerzen
Schmerzhafter Hallux Valgus
Schienenbeinkantensyndrom
Symphysitis
Schwindel
Spannungskopfschmerz

T
Taubheitsgefühl in den Fingern

W
Weichteilverletzung
Weiche Leiste

Z
Zerrungen
Z. n. Bruch
Z. n. Tossy III
Z. n. Weber C